BM4SIT is a health project supported by the European Union
Latest News

Organisation von BM4SIT

 

Das BM4SIT Projekt wird durch die Europäische Union innerhalb des 7th Framework Programms unter der Identifizierungsnummer FP7-HEALTH-2013-INNOVATION-1 finanziert und ist eine stark Produkt- und Patientinnen bzw. Patienten-fokussierte Initiative. Das Konsortium besteht aus 7 Partner Organisationen, inklusive eines industriellen Partners. 

EUROPÄISCHE KOMMISSION
 Wissenschaft & Innovation

Innerhalb des Konsortiums befassen sich 4 klinische Zentren mit exzellenter langjährige Erfahrung in der Durchführung und Koordination von klinischen Studien mit der Umsetzung des klinischen Projektteils.

BM4SIT wird von akademischen Partnern unterstützt, die über hervorragende Fachkenntnisse in den Spezialgebieten der Proteomik, Proteinchemie und Immunchemie sowie in der Herstellung von Allergenen und Allergen-Derivaten verfügen. Die Entwicklung von Immunoassays, Qualtitätskontrollmaßnahmen, aber auch die Kontrolle der serologischen und zellulären Immunantworten der Patientinnen und Patienten während der klinischen Studie wird durch diese Partnerorganisationen durchgeführt.

Das Konsortium ist auf 6 Länder aufgeteilt, darunter Dänemark, Deutschland, Finnland, die Niederlande, Österreich und Polen. Die Zusammensetzung des Konsortiums ist auf geographische "Hotspots" der Birkenpollenallergie ausgerichtet, die sich auf Zentral und Nordwest Europa konzentrieren.


Projektkoordination

Links zu: